Álvaro Campos Jareño

Álvaro Campos Jareño wurde 1989 in Sevilla (Spanien) geboren. Er studierte Klavier am Conservatorio Superior de Música de Aragón bei Prof. Iván Cítera und erhielt dafür den Bachelor-Abschluss. Seit 2011 studiert er im Masterstudiengang an der HMT Leipzig bei Prof. Markus Tomas. Im Dezember 2011 spielte er als Solist das Konzert für Klavier und Orchester a-Moll Op.54 von Schumann mit dem Leipziger Symphonieorchester und im Juli 2011 die Rhapsody in Blue von Gershwin im Grossen Saal des Gewandhauses mit dem Leipziger Universitätsorchester. Derzeit ist er als Pädagoge tätig.