Philipp Lohse

1982 in Dresden geboren,besuchte Philipp Lohse 8 Jahre die Sächsische Spezialschule für Musik in Dresden. Anfangs unterrichtete ihn Vater Peter Lohse, später Mathias Schmutzler, beide Solotrompeter der Sächsischen Staatskapelle. Momentan studiert er an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn-Bartholdy" in Leipzig bei Prof. Peter-Michael Krämer.

Philipp erreichte solistisch und kammermusikalisch mehrere 1. Preise beim Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" und gewann mit dem "Dresdner Blechbläserquintett" den 1. Preis der Amateurwertung des internationalen Wettbewerbs für Blechbläserensembles in Passau. Seit 2003 spielt er als Substitut bei der Sächsischen Staatskapelle Dresden und war 2004 Mitglied des "Schleswig-Holstein-Festival-Orchesters". Philipp ist Stipendiat der "Hans und Eugenia Jütting Stiftung".