Yuri Bondarev

Yuri Bondarev wurde 1982 in Leningrad (St. Petersburg), Rußland geboren. Nach dem Violinstudium (2001-2006) an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin bei Prof. S. Picard und Prof. M. Mücke wechselte er zur Viola und wurde in die Klasse Prof. Tatjana Masurenko an der Leipziger Musikhochschule aufgenommen.

Regelmäßige Solo- und Kammermusikauftritte führen ihn nach Österreich, Italien, Frankreich, Griechenland, Schweden, Dänemark und in andere europäische Länder. Als Kammermusiker in verschiedenen Ensembles spielte er u.a. im Wiener Musikverein, Leipziger Gewandhaus und Mailander Konservatorium. Während der Zeit in der Orchesterakademie des Gewandhausorchesters und als Aushilfe bei den Wiener Philharmonikern arbeitete er mit Riccardo Chailly, Kurt Masur, Daniel Harding, Dmitrij Kitaenko, Christopher Hogwood, Herbert Blomstedt und viele anderen. Seit Oktober 2009 spielt er als Stellv. Solobratscher bei der Düsseldorfer Symphoniker und setzt das Aufbaustudium in Leipzig bei Prof. Tatjana Masurenko fort.