Moritz Klauk

In Berlin geboren, erhielt Moritz Klauk im Alter von fünf Jahren seinen ersten Cellounterricht. Er sammelte wertvolle Erfahrungen auf zahlreichen Meisterkursen bei der Zusammenarbeit mit namenhaften Musikpersönlichkeiten. Sein Studium absolvierte Moritz Klauk bei Peter Bruns in Leipzig.

Durch viele Stipendien und zahlreiche nationale sowie internationale Preise wurde sein Talent schon früh gefördert. So debütierte Moritz Klauk als Solist mit nur 14 Jahren und konzertiert seitdem sehr erfolgreich in verschiedenen solistischen und kammermusikalischen Besetzungen.

Nicht zuletzt engagiert sich Moritz Klauk auch äußerst versiert als Orchestermusiker und wurde nach seiner Zeit als Solo-Cellist in der Jenaer Philharmonie im Jahre 2018 zum Vorspieler im renommierten Gewandhausorchester zu Leipzig.